Regionale Schule mit Grundschule Gingst       
                                                                                        
18569 Gingst - Hermann-Matern-Straße 1 - Telefon: 03 83 05 - 4 39 - Mail: schulegingst@hotmail.com
Über uns

Grundschule
Regionale Schule
Infothek
Vertretungsplan
Bildergalerie
Schulverein

Startseite
Impressum


Spendenkonten des Fördervereins der Schule SSV 09 Gingst

 

Pommersche Volksbank

IBAN:

DE 48 1309 1054 0006 454682

Grund: Name/Zweck

 

Sparkasse Vorpommern-Rügen

IBAN:

DE 93 1505 0500 0830 053980

Grund: Name/Zweck

 

 

Spenden Sie für das aktuelle Projekt des Fördervereins "Soundanlage für die Schule".

Das Motto unserer Schule
Miteinander leben, miteinander lernen, auf das Leben vorbereiten.



Schule mit Durchblick - Projekttage mit dem EWE-Mobil zum Thema "Energie".
__________________________________________________________________


Für 6 Euro im Jahr Mitglied im Schul- und Sportverein werden?
Es lohnt sich für alle. Einen Antrag findest du in deinem neuen Schulplaner.


Politiker nach Gingst!
Eltern unterstützen Gemeinde

Die Schulsanierung geht nicht so voran, wie es sich Träger, Leitung und Elternrat unserer Schule vorstellen. Das war die Meldung des letzten Blogs auf dieser Seite.

Mittlerweile sind wir einen Schritt weiter, denn nach dem Gespräch der Elternvertreter mit Bürgermeister Karsten Lange und dem Vertreter des Amtes West-Rügen haben die Eltern die Initiative ergriffen.

Mit vier Schreiben wandten sie sich sehr eindringlich an die Politiker, die etwas in dieser Sache bewirken könnten. Und erste Reaktionen liegen bereits vor, die etwas hoffen lassen.

Der Bürgerbeauftragte des Landes leitet das Thema weiter an den Innenminister, der um Klärung und mögliche Sonder-bedarfszuweisungen gebeten wird. Und der Staatsekretär für Vorpommern gibt sich nicht mit einem Antwortschreiben oder dem Telefonat mit einer engagierten Mutter zufrieden, sondern er kommt persönlich nach Gingst. Hier will er mit Bürgermeister, Bauamt, Schulleitung und Elternrat Mitte März  ins Gespräch kommen. So muss es sein, wenn Politik etwas bewirken will: mit den Menschen über Probleme sprechen, gemeinsam nach Lösungen suchen und die passenden auch finden wollen.

Weiter so: Politiker nach Gingst!

André Farin